Gegenden 

Traditionelles Brotbacken

Fischmarkt


Fischmarkt


Käse


Traditionelles Gebäck


Fass


Costa Rei


Olia Speciosa

Olia Speciosa, im Südosten Sardiniens gelegen, ist ca. 50 km von Cagliari, der Hauptstadt der Insel entfernt. Der Landstrich wird malerisch umrahmt von der Bergkette der „Sette Fratelli“ und bietet Ruhe und Erholung pur. Hier lässt sich noch das wahre Sardinien erleben. Zwischen den Hügeln mit imposanten Granitfelsen und der immergrünen Macchia liegen vereinzelte Gehöfte, auf denen Bauern ihre Lebensmittel in sardischer Tradition anbauen. Orangen und Olivenöl, Käse und fangfrischer Fisch aus den nahgelegenen Lagunen, überall entlang der Straße und in den kleinen Läden werden die regionalen Köstlichkeiten verkauft. Und ein freundliches Lächeln bekommen Sie hier immer dazu.

Olia Speciosa ist ein kleiner Ort mit einer schönen Kirche neben dem mit sardischen Wandmalereien verzierten Rathaus, daneben gibt es einige typische Geschäfte und Restaurants. Den täglich fangfrischen Fisch kaufen Sie in der lokalen Pescheria, die handgemachten Ravioli und köstliches Kleingebäck in der Pasticcheria gleich am Eingang des Dorfes. Alles strahlt ländlichen Charme aus, der jeden begeistert, der das nicht touristische, wahre Sardinien sucht.

Nur etwa 8 Km von Olia Speciosa entfernt liegt die herrliche Costa Rei.Türkisblaues, glasklares Wasser ist charakteristisch für diesen Küstenstrich, der berühmt ist für den hellen Sand und seine Weitläufigkeit. Mehrere Binnenseen bilden ein Reservat für seltene Vogelarten. Die Costa Rei wird im Süden von den Fels- und Sandbuchten von Sant Elmo begrenzt und im Norden vom Capo Ferrato, das unter Naturschutz steht und nicht bebaut werden darf. Die landschaftliche Schönheit der Costa Rei hält einem Vergleich mit der berühmten Costa Smeralda durchaus stand. Kleine Buchten wechseln mit langen Sandstränden ab, für Sportbegeisterte werden Surfbretter und Tauchkurse angeboten und Motorboote verliehen. Restaurants und Geschäfte befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Und wenn man nicht nur am Strand seine Zeit verbringen möchte, gibt es zahlreiche Angebote: Kinderponyreiten in einer der Reitschulen, Ausflüge in die nähere Umgebung nach Villasimius, zum Capo Ferrato, in das Tal des Flumendosa oder mit dem Schnellboot von Arbatax nach Cala Gonone. Ein Einkaufsbummel in den Boutiquen an der Costa Rei, in Muravera oder in Cagliari.

Attraktionen und Unterkünfte in der Nähe
Hotels  Garden Beach Cala Sinzias ****
Spiagge San Pietro ****
Aktivitäten  Windsurfverleih Costa Rei
Reitstall, Costa Rei
Tauchzentrum, Costa Rei
Tauchzentrum, Muravera
Gegenden  Cala Sinzias
Costa Rei
Sant Elmo
Torresalinas
Strände  Costa Rei - Paradies für Strandurlaub
Sant'Elmo und Cala Sinzias
Torresalinas - Strände um Ferraxi und Capo Ferrato





 Zurück




(c) www.sardinien.de, 03.12.2016


Impressum | AGB | Jobs | Sitemap und Links