Gegenden 

Porto San Paolo

Isola di Tavolara


Strand von Porto Taverna


Strand von Porto Taverna


Pineta


Spiaggia di porto San paolo


Porto San Paolo


Porto S. Paolo

Porto San Paolo, Ortsteil der Gemeinde Loiri, liegt an einem der schönsten Küstenabschnitte im Nordosten Sardiniens, des Parco Marino von Tavolara. Nur wenige Kilometer entfernt von Olbia, Sardiniens wichtigem Zentrum im Norden, sowie San Teodoro, dem wiederentdeckten und geschätzten Städtchen am Strand, befindet sich Porto San Paolo in privilegierter Lage. Bis zum Beginn des 20. Jh. war seine Küste, wie auch die der Gallura, feste Anlaufstelle der Schmuggler. Der Ort selbst – heute beliebtes Ziel bei Urlaubern - war Heimat vieler Fischer der Insel Ponza.

Neben Ausflügen in die nahegelegenen Orte kommt man nicht umhin, die Inseln Tavolara und Molara zu besuchen, die Teil des geschützten Küstengebiets von Tavolara – Punta Coda Cavallo sind. Vom Hafen von Porto San Paolo können sie mit dem Boot angefahren werden. Auch die Strände in nächster Umgebung, wie die Strände bei Porto Istana oder der Spiaggia Porto Taverna bezaubern durch kristallklares Wasser und feinen, weißen Sand. Hier kann man Schlauchboote, Liegestühle und Sonnenschirme für das perfekte Strandvergnügen mieten. 

In nächster Nähe befinden sich darüber hinaus zahlreiche Wanderpfade in wilder, mediterraner Natur für alle, die das Spazierengehen und das Wandern lieben. Die Sportlichen haben die Möglichkeit sich Surfbretter zu leihen, beim Tauchen die Unterwasserwelt zu entdecken, die Umgebung auf dem Rücken der Pferde kennen zu lernen, sich Fahrräder zu mieten, oder Tennis und Golf zu spielen.

 












Attraktionen und Unterkünfte in der Nähe
Hotels  Tenuta Su Vrau ***
Aktivitäten  Golf Club Puntaldia
Windsurfschule und -verleih, San Teodoro
Reitstall, San Teodoro
Tauchzentrum, San Teodoro
Gegenden  San Teodoro
Strände  Olbia - Golfo Aranci: Traumstrände in Stadtnähe





 Zurück




(c) www.sardinien.de, 10.12.2016


Impressum | AGB | Jobs | Sitemap und Links