Die Strände   Gegenden   Kultur   Geschichte   Natur   Impressionen 
 »Backen und Meer   »Bergwerk   »Cortes apertas   »Honig   »Jahrtausend   »Juwel Ogliastra   »Keramik Emilia Palomba   »Launeddas Luigi Lai   »Maria Lai   »Naturparadies   »Nuraghen   »Sagra degli Agrumi   »Sakrale Kunst   »Sartiglia - Carnevale   »Schmuck   »Steinskulpuren   »Trachten des Mittelmeers   »Trachten und Feste   »Vergangenheit 

Sardinien

Sartiglia Carnevale


Sartiglia - Carnevale


Sartiglia - Carnevale

Sartiglia - La festa di Carnevale

Sartiglia, so heißt das berühmteste und traditionsreichste Karnevalsfest Sardiniens, das jedes Jahr Scharen von Gelehrten und Touristen aus der ganzen Welt nach Oristano lockt, in die alte Lagunenstadt an der Westküste, nahe dem antiken Tharros gelegen und ca. 90 km von Cagliari entfernt.

Mittelpunkt des Karnevals von Oristano ist ein fantastisches Reiterspiel aus dem 16. Jahrhundert, das mit seinem magischen Treiben die Zuschauer in seinen Bann zieht. Jeden 2. Februar, also zu Maria Lichtmess, beginnen die Spiele mit der Wahl des Königs der Sartiglia, dem Su componidori, das heißt dem Waffenmeister. Die einheimischen Frauen, in den Landestrachten der Bäuerinnen, legen ihm seine Kleider an, in einer feierlichen Zeremonie, als wäre er ein Gott. Jede Geste gleicht einer religiösen Handlung. Ein menschliches Antlitz verwandelt sich in eine Maske. Ihm, dem auserwählten König, obliegt es, dreimal unter einem an einem Seil aufgehängten Stern durchzureiten und dabei die Zuschauer huldvoll zu grüßen, die sich entlang der Hauptstrassen in dichten Reihen drängen. Ihm, obliegt es, den Speer zu ergreifen und - auf dem Rücken seines in vollem Galopp dahinsprengenden Pferdes - mit der Speerspitze den Stern zu durchbohren. Je mehr Sterne durchbohrt werden, desto größer der Segen für die Stadt und Ihre Bewohner. Drei Tage dauert das Fest der Sartiglia, und keiner, der dieses einzigartige Schauspiel mit all seinen magischen Riten erlebt, wird es jemals vergessen.







(c) www.sardinien.de, 03.12.2016


Impressum | AGB | Jobs | Sitemap und Links