VILLA FERNANDO - Pula
  8 Pers. | 3 Bad. | 4 Schl. | Strand 0m

Villa Fernando, Garten und Meer

Garten von Villa Fernando

Hausansicht

Kaffeetisch im Garten

Gartenpavillon

Gartenpavillon

Relax im Wohnzimmer (1. Stock)

Wohnzimmer (1.Stock)

Wohnzimmer (1. Stock)

Flur und Wohnzimmer (1. Stock)

Kamin mit Sofa (Souterrain)

Wohnküche im Souterrain

Esstisch (Souterrain)

Schlafzimmer mit Blick (2.Stock)

Schlafzimmer mit Blick (2.Stock)

Detail Schlafzimmer (2. Stock)

Detail Schlafzimmer (1.Stock)

Schlafzimmer (1.Stock)

Bad (1. Stock)

Schlafzimmer (Souterrain)

Bad im Souterrain

Strand vor dem Haus

Strand vor dem Haus

Sanddünen in Chia (ca. 10 km)

Windsurf in Chia

Strand von Chia (ca. 10 km)




Villa am Strand mit Gartenpavillon
Die helle Villa Fernando liegt angrenzend an die Villa Massidda auf einem ruhigen Gartengrundstück, das sich am Strand einer luxuriösen Villengegend befindet. Nur das Gartentor trennt die mehrstöckige Doppelvillenhälfte vom weißen Sandstrand. Dieser wenig besuchte und daher noch sehr natürliche Küstenabschnitt wird fast nur von den Bewohnern der umliegenden Privathäuser genutzt. Die Grundstücke sind großzügig angelegt, so ist jeder für sich. Direkt hinter den stilvollen Häusern erhebt sich ein grüner Pinienwald, der einen Teil des Gartens schattig hält. In der Nähe befinden sich das Dorf Pula, Reitställe sowie Golf- und Wassersportmöglichkeiten.

Mediterraner Traum von einer Strandvilla
Die lichtdurchflutete Villa Fernando erstreckt sich über 3 Etagen: Souterrain, erster und zweiter Stock. Die mediterrane Einrichtung und die gemütlichen Holz- und Korbmöbel runden das vollkommene Strandhausfeeling ab. Schon die Bilder erwecken Sehnsucht, in diesem Urlaubsdomizil vom Rauschen des Meeres in den Schlaf gewiegt und morgens von seinem Glitzern begrüßt zu werden – oder von fröhlichem Vogelgezwitscher aus dem Pinienwald geweckt zu werden. Die Villeneinheit verfügt insgesamt über 4 Schlafzimmer, sowie 3 Bäder. Zwei Schlafzimmer sind im zweiten Stock, beide mit Meerblick und kleinem, unmöbliertem Balkon zum Meer; sie teilen sich das Duschbad auf der gleichen Etage. Beide Schlafzimmer sind mit klassischen Doppelbetten ausgestattet, wovon eines auch in zwei Einzelbetten getrennt werden kann. Ein weiteres Schlafzimmer mit Doppelbett, das auch getrennt werden kann, befindet sich im ersten Stock neben dem Wohnzimmer, es hat ein privates Bad mit Badewanne, der Blick geht zur Seite auf den Garten und man sieht ein wenig Meer. Dann gibt es noch ein viertes, kleines Zimmer im Untergeschoss mit einem Doppelbett, das auf Anfrage auch getrennt werden kann. Dieses Zimmer ist nur mit zwei kleinen Oberlichtfenstern ausgestattet.

Wenn Sie vom Wohnraum mit Innenkamin im Obergeschoss aus dem Fenster sehen, breitet sich vor Ihnen das weite Meer aus. Die Küche im erhöhten Souterrain schließt sich räumlich dem Essbereich an, ein offener Kamin verbreitet wohlige Atmosphäre. Besonders luxuriös ist der Bereich hinter dem Haus gestaltet: Auf der überdachten Terrasse mit Blick in den üppig bepflanzten Garten und den Pinienwald sitzt es sich herrlich im Schatten. Entspannende Stunden versprechen die edlen Rattansessel und -couchen im exklusiven, an den Seiten offenen Gartenpavillon. Im Hintergrund zirpen die Grillen – wo kann ein Urlaubstag in Sardinien schöner ausklingen? Den Rasen im Vorgarten und den Strand trennt nur eine Hecke, so sind es lediglich ein paar Schritte, bis Sie im feinen Sand laufen. Romantischer Abschluss nach einem herrlichen Ferientag: ein Abendspaziergang am gepflegten Küstenabschnitt oder vom Balkon aus beobachten, wie sich der Mond auf dem Wasser spiegelt.

Wer mit Freunden oder großer Familie reist und mehr Platz benötigt, kann bei Verfügbarkeit die zweite Villenhälfte, die Villa Massidda (für maximal 8 Personen), dazubuchen – ein dekorativer Bambuszaun trennt die beiden Grundstücke.


In nächster Nähe
Einen kleinen Supermarkt für den schnellen Einkauf erreichen Sie mit dem Auto in wenigen Minuten. Eine große Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten, auch direkt beim Bauern, sowie Restaurants bietet das Dorf Pula. Schöne Boutiquen sowie ein Dorfplatz mit Kirche und antikem Gemäuer laden zum Bummeln ein. Ein kultureller Höhepunkt der Gegend um Pula ist die Ausgrabungsstätte der antiken Stadt Nora aus dem 9. Jh. v. Chr. In südlicher Richtung locken die Strände von Chia mit weißem Sand, bis zu 30 Meter hohen, wacholderbewachsenen Dünen und karibikblauem Meer. Sportliche Aktivitäten: Golf in Is Molas, Reitställe, Motorbootverleih im privaten Yachthafen von Cala Verde. Für Surfer und Segler gilt: ab nach Chia. Die Windverhältnisse sind dort hervorragend.

 Auf Merkzettel setzen
 Freunden empfehlen
 Beschreibung der Gegend

 Zurück zu Villa Fernando

Name Pers.  Bad.  Schlaf.  
Villa Fernando 8 3 4
 Verfügbarkeit
 Preisgruppe H
Angebot anfordern
Umgebungskarte
  Villa Fernando
Restaurants
Sehenswürdigkeiten
Tauchschulen
Reitställe
Windsurfen
Golf Clubs
Städte
Supermärkte
Museen
Gegenden

				






(c) www.sardinien.de, 29.05.2015


Impressum | AGB | Jobs | Sitemap und Links