Portobellos Strände im Norden

Portobellos Strand an der Nordwestküste Sardiniens ist etwas ganz Besonderes: Roter, körniger Sand wird umrahmt von zerklüfteten Felsenriffs und glasklarem Wasser. Nicht weit entfernt: Die endlosen Traumstrände von Cala Vignola auf einer Länge von 25 km bis nach Capo Testa.

Strand Beschreibung

Portobello

Portobellos Strand an der Nordwestküste Sardiniens ist etwas ganz Besonderes: Roter, körniger Sand wird umrahmt von zerklüfteten Felsenriffs und glasklarem Wasser. Nicht weit entfernt: Die endlosen Traumstrände von Cala Vignola auf einer Länge von 25 km bis nach Capo Testa. Die rauhe Schönheit dieses Küstenabschnitts fasziniert mit ihrer Ruhe und der unbändigen Kraft der Natur. Die vielen Felsenriffs sind ideal zum Schnorcheln und Tauchen – Portobello ist deshalb ein idealer Ausgangspunkt für Tauchexkursionen. Sogar Delfine lassen sich manchmal an diesem herrlichen Küstenstreifen oberhalb der Costa Paradiso blicken. Portobello selbst ist kein Ort, sondern ein exklusives, ökologisches Villen-Condominium, der Strand von Portobello ist jedoch frei zugänglich.

Die Traumstrände bei Portobello im Einzelnen

Portobello

Roter Sand, rötlich schimmernde Granitfelsen und kristallklares Wasser: Portobello ist ein wildes Juwel, charaktervoll und zumindest in der Nebensaison herrlich einsam. Im Hintergrund leuchtet die würzige Macchia und macht das wechselvolle Farbenspiel an diesem recht steinigen Strand perfekt. Vom Parkplatz geht es einem Wegweiser entlang durch eine Allee aus Macchia und hübschen Felsmauern bis zum Strand.

Cala Vignola

Ein endlos scheinender Strand, nur ein paar Kilometer östlich von Portobello: Cala Vignola bezaubert Wasserratten und Sonnenhungrige mit rötlich-hellem Sand, kristallklarem Wasser und immer wieder spannenden Felsenriffs. Auch hier wird gerne getaucht und geschnorchelt, außerdem ist das flach abfallende Wasser sehr gut für Familien mit Kindern geeignet. Auch Kite-Surfer und Windsurfer finden hier gute Windverhältnisse. Der Strand ist im Sommer recht beliebt und bietet eine gute Infrastruktur am Strand. Ein Parkplatz befindet sich in 50 Meter Entfernung zum Strand.

Cala Spinosa

Ein kleiner Traum: Die Cala Spinosa befindet sich auf der Halbinsel Capo Testa. Die malerische, von Macchia umsäumte Felsbucht ist eine echte Augenweide und ein Paradies für Schnorchler. Die Bucht liegt rechts, fast am Ende der Via Capo Testa und ist nur über einen recht unwegsamen Kletterpfad zu erreichen – doch der Weg lohnt sich!

Cala Spalmatore

Cremefarbener Sand und flaches, glasklares Wasser: Die Cala Spalmatore auf der Insel La Maddalena im Nordosten ist ein wahrer Bilderbuchstrand. Ein langer Steg führt ins Wasser, Kinder können hier stundenlang spielen und im Hintergrund leuchtet die tiefgrüne Macchia. Für Fans interessant: Hier wurden Ende der Siebziger Jahre Szenen für den James Bond-Film „Der Spion, der mich liebte“ gedreht.

Lage und Umgebung

Strände im Detail

Die Strände der Ortschaft Portobello zeichnen sich durch groben, rosafarbigen Sand und interessante Felsen aus. Mehrere kleine Badebuchten, bei manchen braucht man Plastikschuhe, um die Füße zu schützen. Anfahrt in Richtung Portobello Mare und von dort auf einer Schotterpiste bis zum kostenpflichtigen Parkplatz. Die letzten hundert Meter geht es dann zu Fuß an den Strand.
Liegt direkt in Vignola Mare, gleich hinter den Ferienhäusern. Dieser Strand fällt ganz sanft zum Meer ab und ist ideal für Kinder.
Strand von vignola - 5 Minuten mit dem Auto
Einsam gelegener, grobsandiger Strand. Er verdankt seinen Namen dem hier mündenden Flüsschen Riu Li Saldi. Ein kleiner Pinienwald bietet in der Mittagzeit Schutz vor der heißen Sonne. Etwa 2 Km von Vignola Mare auf der SP 90 in östliche Richtung fahren und dann links zum Strand abbiegen.
Strand Riu li Saldi - 10 Minuten mit dem Auto
Dieser traumhafte Strand wird von bewachsenen Sanddünen begrenzt. Die oft starke Brandung macht ihn zu einem beliebten Strand bei Bodysurfern. Von Portobello auf der SP 90 etwa 9,5 Km. in östliche Richtung fahren und dann links auf eine Schotterpiste zum Strand abbiegen.
Strand Lu Litarroni - 10 Minuten mit dem Auto
Wunderschöner kleiner Sandstrand umgeben von rosafarbenen Felsen. Ein Parkplatz befindet sich direkt neben dem Strand. Anfahrt von Portobello über die SP 90 in Richtung Costa Paradiso. In der Ortschaft Stazzu Lu Becciu in Richtung Meer abbiegen und etwa 2 km bis zum Strand fahren.
Cala Sarraina

Karte

Ferienhäuser in der Nähe