Sardische Kultur

Sardiniens Kultur ist vielfältig, wie die antike Römerstadt Nora oder die katalanische Architektur Algheros beweisen. Feiern Sie mit den Sarden auf traditionellen Festen mit ihren vielen kulinarischen Spezialitäten. Das Sardegna-Team berät Sie gerne. Jetzt Sardinien mit allen Sinnen genießen!

Feste in Sardinien

Wenn Sardinien feiert, geht es bunt zu: Christliche und heidnische Bräuche, mittelalterliche Spektakel und farbenfrohe Trachtenumzüge - die Sarden verstehen es seit jeher zu feiern. Ob an Ostern, zu Karneval oder einfach zwischendurch auf einem zeitgenössischen Musikfestival. Durch Musik, Gesänge oder Tänze spürt man die Einflüsse der verschiedensten Mittelmeervölker - gleichzeitig werden alte Traditionen am Leben gehalten.

+ Mehr dazu

Musik auf Sardinien

Sardiniens Musiklandschaft ist traditionell spannend: Von der uralten, inseltypischen Gesangsform Canto a Tenore über die Rohrpfeife Launeddas bis hin zu modernen Jazzfestivals - Sardinien spricht viele musikalische Sprachen. Und das auf Italienisch, Sardisch und Katalanisch.

+ Mehr dazu

Sardisches Kunsthandwerk

Sardiniens Kunsthandwerk ist eine gelungene Mischung aus Ästhetik und praktischen Dingen. Nur regionale Materialien wie Kork, Schafswolle, Silber, Korallen oder Kastanienholz werden verwendet - für unvergessliche Souvenirs von der sonnenverwöhnten Lieblingsinsel. Sardiniens Kunsthandwerk entstand weniger aus einer ästhetischen Perspektive heraus, sondern vielmehr aus den Bedürfnissen der Landbevölkerung. Dies ist ein Grund, warum sich das Kunsthandwerk der Insel noch immer durch seine hohe Funktionalität auszeichnet - gleichzeitig spiegelt es aber auch die wilde Schönheit und den eigenen Charme der sardischen Kultur wider.

+ Mehr dazu

Trachten Sardiniens

Sardiniens Trachten spiegeln die ganze Geschichte der sonnigen Insel wider. Mit bunten, hochwertigen Stoffen und kunstvollen Stickereien sind weit mehr als nur Kleidung - sie sind ein Symbol für Kulturen, Stände und Religiosität und werden zu den traditionellen Festen getragen. Die sardischen Trachten sind überaus farbenprächtig, mit reichen Stickereien und kostbarem Schmuck spanisch-maurischer Prägung. In der geschlossenen Inselgesellschaft waren die Trachten nicht nur äußerliches Zeichen lokaler Herkunft, sondern auch des jeweiligen Standes.

+ Mehr dazu